kulturbüro bremen nord - logo

Bitte suchen Sie eine Kategorie und den Zeitraum aus!

NEWSLETTER BESTELLEN
Veranstaltungsbild

Freitag, 09.12.|20:00|KITO |Info KITO

Konzert
Katja Ebstein »Gestern-heute-morgen«

In GESTERN-HEUTE-MORGEN spannt Katja Ebstein den Bogen von den Musicalerfolgen und ihren
Lieblingssongs wie z.B. aus “Porgy and Bess”, “Evita”, über ihre Evergreens und Hits wie “Wunder gibt es immer wieder”, “Theater,Theater” oder “Heirate doch dein Büro“.
Katja möchte ihre Zuschauer in eine musikalische Welt voller Emotionen entführen.
Dieses Programm verbindet Poesie, starke Melodien, anspruchsvolle Balladen und musikalische Ohrwürmer zu einem außergewöhnlichen Konzerterlebnis das begeistert.
Tickets hier:
http://www.nordwest-ticket.de/event/katja-ebstein-tickets/181271

Veranstaltungsbild

Samstag, 10.12.|20.00|KITO |Info KITO

Comedy
Moritz Neumeier »Stand Up Auf eine Zigarette mit Moritz Neumeier«

In Moritz Neumeiers neuem Stand Up Programm bleibt nur eines bestehen: Moritz Neumeier.

Noch immer berichtet er aus seinem Leben, noch immer trifft es schonungslos Jeden, der seine Wege kreuzt. Niemand scheint sicher – weder jegliche Randgruppen, noch das eigene Kind. Vor Allem er selbst ist immer wieder Opfer seiner schonungslosen Analyse. Der Ton ist so hart wie der Humor, die Witze schwarz wie seine Lunge. An seinen Zigaretten hangelt sich der Abend entlang. Je weiter sich der Aschenbecher füllt, desto radikaler werden die Aussagen. Je dicker die Luft, desto schneidender die Kommentare 1 Mikrophon. 10 Zigaretten. 100 Stand Up. VVK 12 | AK 15 Tickets hier: http://www.nordwest-ticket.de/event/moritz-neumeier—-stand-up-tickets/176991
Veranstaltungsbild

Sonntag, 11.12.|11.00|Gustav-Heinemann-Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Unikates

UNIKATES – Wintermarkt
Ausstellung

Am zweiten Adventsonntag präsentieren sich zum zweiten Mal über
50 ausgewählte kreative Aussteller aus dem norddeutschen Raum mit Kunst, Handwerk und Design.

Auf allen Ebenen und im Saal des Bürgerhauses wird den BesucherInnen Gelegenheit gegeben exclusive und ausgefallene Geschenke für sich selbst oder die Lieben zu erstehen.
www.Unikates-Bremen.de

Eintritt: € 3,—

Veranstaltungsbild

Dienstag, 13.12.|9:30|Gustav-Heinemann-Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Theater
König Drosselbart

STUDIOBÜHNE
»ach, wem gehört der schöne Wald?«
»Der gehört dem König Drosselbart;
hättst du’n genommen, so wär er dein.«
»Ich arme Jungfer zart,
ach, hätt ich genommen den König Drosselbart!«
Ja, das hat sie nun davon, die hochnäsige Prinzessin. Alle edlen Freier hat sie abgewiesen und verhöhnt: Lang und schlank hat keinen Gang … kurz und dick hat kein Geschick … das Weinfass … der bleiche Tod und so weiter und so fort. Als sie einen Freier wegen seines Aussehens als König Drosselbart verspottet, reicht es ihrem Vater, dem alten König. Er schwört, seine Tochter dem ersten besten Bettler, der an seinem Hof Almosen verlangt, zum Manne zu geben. Als ein fahrender Spielmann vor dem Schloss steht und um Gehör bittet, hält er Wort und gibt ihm schweren Herzens seine Tochter zur Frau. In einer armseligen Hütte muss sie nun alle Arbeiten selbst verrichten und zum gemeinsamen Lebensunterhalt beitragen. Hochmut und Stolz verfliegen bald, der Spielmann behandelt sie gut, und so lernt sie ihn und ihr neues Leben allmählich zu schätzen. Aber damit ist die Geschichte noch nicht zu Ende. Als sich die frühere Prinzessin im Schlosse des Königs Drosselbart, der gerade seine Hochzeit ausrichtet, als Küchenmagd verdingt, erfährt sie, wer sich hinter dem Spielmann wirklich verbirgt.
Eintritt: 7 €| Veranstaltungspartner: Schnürschuh Theater

Veranstaltungsbild

Mittwoch, 14.12.|09:30|Gustav-Heinemann-Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Theater
König Drosselbart

STUDIOBÜHNE
»ach, wem gehört der schöne Wald?«
»Der gehört dem König Drosselbart;
hättst du’n genommen, so wär er dein.«
»Ich arme Jungfer zart,
ach, hätt ich genommen den König Drosselbart!«
Ja, das hat sie nun davon, die hochnäsige Prinzessin. Alle edlen Freier hat sie abgewiesen und verhöhnt: Lang und schlank hat keinen Gang … kurz und dick hat kein Geschick … das Weinfass … der bleiche Tod und so weiter und so fort. Als sie einen Freier wegen seines Aussehens als König Drosselbart verspottet, reicht es ihrem Vater, dem alten König. Er schwört, seine Tochter dem ersten besten Bettler, der an seinem Hof Almosen verlangt, zum Manne zu geben. Als ein fahrender Spielmann vor dem Schloss steht und um Gehör bittet, hält er Wort und gibt ihm schweren Herzens seine Tochter zur Frau. In einer armseligen Hütte muss sie nun alle Arbeiten selbst verrichten und zum gemeinsamen Lebensunterhalt beitragen. Hochmut und Stolz verfliegen bald, der Spielmann behandelt sie gut, und so lernt sie ihn und ihr neues Leben allmählich zu schätzen. Aber damit ist die Geschichte noch nicht zu Ende. Als sich die frühere Prinzessin im Schlosse des Königs Drosselbart, der gerade seine Hochzeit ausrichtet, als Küchenmagd verdingt, erfährt sie, wer sich hinter dem Spielmann wirklich verbirgt.
Eintritt 7€ | Veranstaltungspartner: Schnürschuh Theater

Veranstaltungsbild

Donnerstag, 15.12.|9:00 & 11:00|Gustav-Heinemann-Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Zaubershow
Friedrich der Zauberer - Hokus Pokus Omnibus

Ein Zauberprogramm mit vielen kleinen Geschichten zum Mitmachen und Zugucken. Es sind Geschichten um ein äußerst komisches Huhn, das auf wundersamesame Art Eier legt, einen nagelneuen Regenschirm, der vielleicht etwas zu klein geraten ist, ein Malbuch, in dem sämtliche Bilder fehlen, eine Knotenpusteröhre, einen goldenen Würfel, der aus einem verschlossenen Safe verschwindet, sich in der Hand färbende Tücher und noch allerlei mehr.
Eintritt: 5 Euro

Veranstaltungsbild

Freitag, 16.12.|9:00 & 11:00|Gustav-Heinemann-Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Theater
Tamalan Theater »Schneewittchen” oder „vom seltsamen Problem, zu schön zu sein“

Während der Spiegel seiner Königin immer wieder die
Wahrheit sagen muss, freuen sich sieben Zwerge, endlich
jemanden zum Putzen und Kochen gefunden zu haben.
Schneewittchen stolpert über das seltsame Problem, zu schön zu sein.
Bis ein Prinz aus fernen Landen kommt – aber der stolpert
auch…
Das Tamalan Theater zeigt das bekannte Märchen in einer Inszenierung mit viel Musik,
raffinierten Kostümen, Witz und augenzwinkerndem Drama für Zuschauer ab 4 Jahren
Eintritt: 5 Euro| Veranstaltungspartner: Tamalan Theater

Veranstaltungsbild

Samstag, 17.12.|20 Uhr|Gustav-Heinemann-Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Konzert
Gregor Meyle »Die Leichtigkeit des Seins«

„Auf einer Reise im letzten Jahr, war ich in der Südsee Kanufahren und dachte, ‚schöner kann es nicht mehr werden. Das ist die Leichtigkeit des Seins’. Ich wollte diesen Moment für immer festhalten und so ist ein Song und auch der Titel für die neue Platte und die Tour entstanden.“ Die neuen Songs erzählen von der Balance im Leben und dem Gefühl angekommen zu sein, nicht mehr ständig vor Mauern zu stehen, die es einzureißen gilt. Und natürlich gibt es diese Leichtigkeit auch live zu sehen und zu spüren.« Tickets hier: http://www.nordwest-ticket.de/event/gregor-meyle-und-band-tickets/187215

Samstag, 17.12.|20:00|KITO |Info KITO

Konzert
Deutsche Kammerphilharmonie Bremen

Johannes Brahms und die Oboe? Als Solo-Instrument hat er sie nicht
vorgesehen; zwar schrieb er ein Quintett mit Klarinetten- und ein Trio
mit Horn-Beteiligung, aber nichts dergleichen für Oboe. Also, dachte
sich Ulrich König, muss eine Bearbeitung her. König, bereits seit 1988
Mitglied der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, hat mit verschiedenen
Arrangements bereits reichlich Erfahrung gesammelt, u.a.
für sein Ensemble ›Das ABBArtige Quartett‹. Nun also Brahms!
VVK 16/11 | AK 19/14
Tickets hier: https://www.nordwest-ticket-server.de/online/index.php3?shopid=137&language=1&gotoperformance=62973

Veranstaltungsbild

Sonntag, 18.12.|16:30|Gustav-Heinemann-Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Filme mit Musikbegleitung
Stummfilmkonzert

STUDIOBÜHNE
An diesem Abend werden drei, je gut 20 Minuten dauernde, Stummfilme gezeigt. Mit der Livebegleitung des renommierten Konzertpianisten Johannes Cernota entsteht ein einzigartiges Kinoerlebnis, eine besondere Atmosphäre zwischen Film, Musik und Publikum. Begeisternd wie anno dazumal! Und wenn „Stan & Olli“ beim Hantieren mit der Leiter ein Desaster anrichten, tobt der Saal!
Eintritt: AK 11 €, VVK 10 €
erm.: AK 9 und VVK 8 €

Veranstaltungsbild

Sonntag, 18.12.|18:00|Gustav-Heinemann-Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Konzert
Godewind: „Alle Jahre wieder“

„Alle Jahre wieder“ – Das ist das Motto der diesjährigen Weihnachtstour von Godewind. Und damit auch in diesem Jahr “richtig” Weihnachten gefeiert werden kann, laufen bei den Botschaftern des Nordens schon jetzt die Vorbereitungen auf Hochtouren. Die Konzertbesucher aus dem Alltag entführen, an Kindertage erinnern, einfach mal zur Ruhe kommen, das erreicht Godewind jedes Jahr auf’s Neue. Jeder kann für sich selbst entscheiden, ob Weihnachten für ihn Tradition ist – oder sogar mehr… Zauberhafte Konzerte und eine neue Weihnachts-CD erwartet die Besucher der Weihnachtstour “Alle Jahre wieder“ – 2016
VVK 22 €, erm.: AK | Saal

Veranstaltungsbild

Montag, 19.12.|11:00|Gustav-Heinemann-Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Schnürschuh-Theater
»MONSIEUR IBRAHIM UND DIE BLUMEN DES KORAN«

Von Éric-Emmanuel Schmitt: Der 13-jährige Moses lebt im Paris der 1960er. Er kennt nur Langeweile, Ärger in der Schule und das Leben mit seinem freudlosen Vater. Einzige Abwechslung sind die Prostituierten in der Rue du Paradies, die ihm nicht glauben, dass er schon 16 ist. Ansonsten gibt es Monsieur Ibrahim, den „Araber der Straße“, aus dessen Laden Moses ab und an Dosen klaut. Doch er muss feststellen, dass er sich in Monsieur Ibrahim getäuscht hat. Der Beginn einer besonderen Freundschaft.
Eintritt: 10€ | Ab 16 Jahre | Anmeldungen für Schulklassen montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr unter Telefon 0421/65 99 710.

Veranstaltungsbild

Donnerstag, 22.12.|20 Uhr|KITO |Info KITO

Konzert
Grillmaster Flash

Gibt es noch richtige Männer auf der Welt? Starke, sich aufopfernde Kerle? Oder sogar welche, die bei Frauen den Dreh raushaben? Grillmaster Flash ist so ein einer. Und dann kann er auch noch singen, von den kleinen und großen Dingen der Welt und vom Leben auf der Überholspur (wenn das die rechte Seite der Autobahn ist). Dieser Kerl ist pure Energie und nur zu bändigen mit ein paar Tassen Dosenbier. Echte Gefühle, falsche Akkorde, ganze Hingabe, halbes Hemd: Das ist Grillmaster Flash!
VVK 13,85 € (inkl. Gebühren) | AK 15€

Veranstaltungsbild

Samstag, 31.12.|15:30 Uhr|KITO |Info KITO

Silvesterkonzert
The Reynolds & Thein Project »THE WINDMILLS OF YOUR MIND«

Unser Silvester Special: “The windmills of your mind “. Romantisch poetische Lieder des weltberühmten Filmmusikkomponisten Michel Legrand werden Ihnen von der Sopranistin Corinna Reynolds, dem Pianisten Nicolai Thein und dem Cellisten Gero John präsentiert. Lassen Sie sich charmant moderiert entführen.

VVK 21 € zzgl. VVK-Gebühren | AK 24 €
Tickets unter ticket@kito-erlesenes.de oder t 0421-690 800 80

Veranstaltungspartner H&W weserevents

Im Café Erlesenes wird es im Anschluss an das Konzert einen kleinen Stehempfang mit Häppchen & Getränk sowie ein Meet & Greet mit den Künstlern geben, Preis hierfür 10 € (um Voranmeldung wird gebeten, nur 70 Plätze möglich!)

Veranstaltungsbild

Samstag, 31.12.|16 Uhr|Schulschiff Deutschland|Info Schulschiff Deutschland

Kleinkunst zum Jahresausklang
Bremer Kleinkunstensembles »Für eine Nacht voller Seligkeit«

Mit seinem Programm „Für eine Nacht voller Seligkeit“ zündet das Bremer Kleinkunstensemble ein Feuerwerk der Kleinkunst und stimmt das Publikum auf seine gewohnt charmante Art auf den Jahreswechsel ein. Karin Hölscher und Rüdiger Engel laden begleitet von Monika Arnold am Klavier auf eine musikalisch-literarische Zeitreise ein – von nachdenklich bis frivol – alles in bester Kleinkunstmanier.
Schulschiff Deutschland Samstag, 31.12.2016 um 16:00 Uhr Eintritt: 15,00 € Vorverkauf auf der Schulschiff Deutschland

Veranstaltungsbild

Samstag, 31.12.|19.00|Ev. Kirche Alt Aumund

Silvesterkonzert
Sofia Talvik: Sternenklare schwedische Nächte

Sofia Talvik ist der nächste aufgehende Stern aus Schweden.
Sie spielt eine einzigartige Mischung aus Folk-Pop (Neo-Folk). Dieses amerikanische Genre ist durchdrungen von ihrer schwedischen Seele und ist dadurch etwas vollkommen Einzigartiges.
Von der Insel Orust ist sie mit der Gitarre hinausgezogen in die Welt, um Konzerte zu geben. Hört man genauer hin, werden Erinnerungen an die Musik von Joni Mitchell, Nick Drake, Belle & Sebastian sowie Aimee Mann geweckt.
Sofia Talvik bringt all das mit, was man von einer schwedischen Songwriterin erwartet: Mal sind die Lieder besinnlich, mal schwermütig melancholisch, mal beschwingt und mal zart vorgetragen von einer wunderschönen, klaren Stimme.
Eintritt 15€