kulturbüro bremen nord - logo

Bitte suchen Sie eine Kategorie und den Zeitraum aus!

NEWSLETTER BESTELLEN

Mittwoch, 27.09.|15:00 Uhr|Saal Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Jubiläumsfeier
»25 JAHRE SENIOREN KREATIV TREFF«

Im September wird der Senioren-Kreativ-Treff im Bürgerhaus 25 Jahre alt. Angesichts dieses Jubiläums werden alle Mitwirkenden, Teilnehmenden und Freunde der Einrichtung zu einem Fest mit Rahmenprogramm und Kaffee und Kuchen eingeladen. Diese Feier gilt zugleich als Ehrung und Verabschiedung von Treff-Gründerin Ingeborg Dörschel aus der Verantwortung für die Einrichtung. Bremens Sozialsenatorin Anja Stahmann und Vegesacks Ortsamtsleiter Heiko Dornstedt sprechen Grußworte.

Einlass und Empfang ab 14.30 Uhr

Veranstaltungsbild

Donnerstag, 28.09.|20 Uhr|Gustav-Heinemann-Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Kabarett
Claus von Wagner

Wer Claus von Wagner auf einer Bühne sieht, weiß: das wird auf jeden Fall kein normaler Kabarettabend. Claus von Wagner ist so, wie sich Bertolt Brecht und Loriot in einer durchzechten Nacht ihren Schwiegersohn vorgestellt hätten. Manche sagen, er sähe aus wie Roland Kaiser – hätte aber bessere Texte. Was ihn so anders macht? Die Tatsache, dass er die Intelligenz seiner Zuschauer ernst nimmt. Bei allem Spaß. Claus von Wagners Kunst ist es sich höchst amüsant zu wundern. Er hat da jetzt zum Beispiel dieses großartige Buch gefunden, in dem steht, dass der “Räuberbaron des Mittelalters zum Finanzmagnaten der Gegenwart” geworden ist.
Theorie der feinen Menschen ist eine Erzählung aus dem tiefen Inneren unserer feinen Gesellschaft. Sie handelt vom Kampf ums Prestige, Wirtschaftsverbrechen und Business Punks.

Veranstaltungsbild

Freitag, 29.09.|20:00 Uhr|Saal Bürgerhaus|Info Bürgerhaus-Vegesack

Orchesterkonzert
»CAMERATA INSTRUMENTALE«

Nino Rota: Divertimento concertante für Kontrabass und Orchester Peter Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 3, op. 29 Camerata Instrumentale der Musikschule Bremen Solist: Matthias Beltinger – Kontrabass Dirigent: Jörg Assmann
Eintritt frei, um freundliche Spenden wird gebeten